Was ist der Unterschied zwischen einem Supervisionsworkshop und einem Supervisionsworkshop zur Prüfungsvorbereitung?

Supervisionsworkshops können von allen WeiterbildungskandidatInnen jederzeit im Rahmen der kontinuierlichen Supervision genutzt werden. Hierfür sollten ein bis zwei Fälle vorbereitet und bis spätestens eine Woche vor dem Seminar per Mail bei uns eingegangen sein (siehe auch: Fallkonzeption). Supervisionsworkshops zur Prüfungsvorbereitung sind explizit für diejenigen WeiterbildungskandidatInnen gedacht, welche sich am Ende der Weiterbildungszeit befinden und sich bereits auf die Prüfung vorbereiten. In diese Workshops sollen Prüfungsfälle und/oder Gutachten mit eingebracht werden, welche für die Prüfung relevant sind. Auch diese Fälle/Gutachten müssen bis spätestens eine Woche vor dem Workshop bei uns eingegangen sein.

Warum entsprechen die Kosten der auf Online umgestellten Seminare den ursprünglichen Seminarkosten?

Auch wenn durch die Umstellung auf Online-Seminare Kosten wie Raummieten wegfallen, entstehen anderseits Kosten durch den technischen Support, Betreuung und Verwaltung, die so vorher nicht angefallen sind. Andere Kosten wie Akkreditierungsgebühren, Honorare bleiben bestehen. Aktuell können wir für Online-Seminare keine anderen Preise anbieten. Sollten sich langfristig andere Strukturen etablieren, die Online- und Präsenzveranstaltungen ermöglichen, werden wir dies berücksichtigen.

Gibt es noch freie Plätze für eine bestimmte Veranstaltung?

Solange die Veranstaltung auf unserer Website zur Buchung freigegeben ist, können Sie sich jederzeit anmelden. Eine frühzeitige Anmeldung gewährleistet aber, dass Sie sicher einen Platz erhalten und wir alle organisatorischen Angelegenheiten zu Ihrer Zufriedenheit erledigen können. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, können Sie sich über kontakt@swa-n.de auf die Warteliste setzen lassen.

Wann erhalte ich bei Online-Seminaren die Zugangsdaten und die Seminarunterlagen?

Im Regelfall senden wir Ihnen diese ca. eine Woche vor der Veranstaltung zu. Sollten Sie sich erst kurz vor dem Seminar angemeldet haben und bis zwei Tage vor der Veranstaltung noch keine Unterlagen erhalten haben, melden Sie sich bitte bei uns per Mail. Die Teilnahmebestätigungen erhalten Sie innerhalb einer Woche nach dem Seminar per Mail.

Welche Seminare von SWA-N sind von der GNP bzw. der LPK akkreditiert?

Alle unsere Veranstaltungen lassen wir von der GNP und LPK akkreditieren. Bitte geben Sie bei der Buchung eines Kurses an, ob Sie LPK-Punkte benötigen oder nicht. Die Bescheinigungen werden Ihnen bei Präsenzseminaren am Ende der Veranstaltung ausgeteilt. Bei Online-Seminaren bekommen Sie die Dokumente nach dem Seminar per Mail.

Wer kann Seminare bei SWA-N besuchen?

Unsere Seminare teilen sich auf in Weiterbildungs- und Fortbildungsangebote. Weiterbildungen sind vorgesehen für WeiterbildungskandidatInnen der Psychotherapeutenkammern sowie der GNP, welche sich in klinischer Neuropsychologie weiterbilden. Unsere Fortbildungen können zudem auch von bereits anerkannten/zertifizierten NeuropsychologInnen sowie von PsychologInnen und PsychotherapeutInnen ohne Zusatzbezeichnung zur Wissenserweiterung und -auffrischung besucht werden. Alle Seminare sind von der LKP akkreditiert. Sollten Sie als Fachfremde/r an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bei uns.