AGBs

AGB, Teilnahmebedingungen (gültig ab 06.12.2018)

 

Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an den Workhops/Seminaren muss für jeden Workshop separat per Internet erfolgen. Damit erkennt der/die TeilnehmerIn unsere Teilnahmebedingungen an.

 

Anmeldung für Teilnehmer, die eine Anerkennung der Zusatzbezeichnung Klinische Neuropsychologie der Landes- und Psychotherapeutenkammern anstreben

Um den Nachweise der Weiterbildung für die Anerkennung durch die Landespsychotherapeutenkammer sicherzustellen, muss der/die TeilnehmerIn mit der Süd-West-Akademie für Neuropsychologie GmbH einen Weiterbildungsvertrag abschließen, der die Weiterbildungsbedingungen umfassend regelt. Dies soll vor Beginn der klinischen Tätigkeit und vor Beginn der theoretischen Weiterbildung erfolgen. Vor Vertragsabschluss muss ein persönliches Beratungsgespräch stattfinden. Workshops, Seminare und Supervisionen müssen separat gebucht werden. Es ist ein Logbuch über die absolvierten Weiterbildungsbestandteile zu führen.

 

Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühren sind grundsätzlich im Voraus, nach Eingang Ihrer verbindlichen Anmeldebestätigung (siehe unten), zu entrichten, spätestens jedoch zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Die i. d. R. limitierte Anzahl von Kursplätzen wird nach der Reihenfolge des Zahlungseingangs vergeben. Es ist das Wertstellungsdatum auf dem Konto der Süd-West-Akademie für Neuropsychologie maßgeblich. Die angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten alle Serviceleistungen für die Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung (inkl. Getränke und ggf. inkl. Tagungsunterlagen).

Die Gebühren betragen:

  • 20€ / UE für Workshops
  • 30€ / UE für spezielle Supervisionsworkshop für Weiterbildungskandidaten (KiJu, Gutachten)
  • 25€ / UE für reguläre Supervisionsworkshops für Weiterbildungskandidaten
  • 25€ / UE für Supervisionsworkshop für Supervisoren

 

Abschlussprüfung zur Zusatzbezeichnung Klinische Neuropsychologie LPK

Die verbindliche Anmeldung zur Prüfung muss schriftlich erfolgen. Die Prüfungsvoraussetzungen müssen in zweifacher Ausfertigung schriftlich nachgewiesen werden und in der Regel innerhalb von zwei Wochen nach Anmeldung bei SWA-N eingegangen sein. Die Prüfung kann als mündliche Einzel- oder Gruppenprüfung erfolgen und dauert in der Regel 30 Minuten pro Prüfling. Die Prüfungskommission besteht aus drei von SWA-N bestellten Prüfern. Die Vergabe des Prüfungstermins erfolgt in Absprache mit den Prüfungsteilnehmern innerhalb von sechs Monaten nach Anmeldung zur Prüfung. Der Prüfungstermin wird den Teilnehmern in der Regel acht Wochen vor der Prüfung mitgeteilt. Die Gebühr für die Durchsicht der Prüfungsunterlagen und die Durchführung der Prüfung beträgt 460€ und ist bei Anmeldung zu überweisen. Bei Abmeldung von der Prüfung erheben wir eine Stornierungsgebühr von 50%.

 

Bestätigung

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung. Sollte die betreffende Veranstaltung bereits ausgebucht sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung und wir nehmen Sie auf die Warteliste auf. Ihr Platz ist für Sie erst nach Eingang der Teilnahmegebühren verbindlich reserviert.

 

Absage

Wir geben eine Durchführungsgarantie, d.h. keine Kursabsagen wegen zu geringer Teilnehmerzahl. Bei kurzfristigem Ausfall eines Dozenten oder aufgrund unvorhergesehener Ereignisse bemühen wir uns um adäquate Ersatzreferenten. Sollte ein geeigneter Ersatzreferent nicht zur Verfügung stehen, behalten wir uns vor, Veranstaltungen – auch kurzfristig – abzusagen. Workshops mit Ersatzreferenten können Sie ohne weitere Kosten bis zum Veranstaltungsbeginn absagen. Wir werden Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt über den Ausfall eines Referenten oder einer Veranstaltung benachrichtigen und Ihnen die bereits gezahlte Teilnahmegebühr zurückerstatten. Weitergehende Rückerstattungen sind ausgeschlossen.

 

Übertragung / Umbuchung

Eine Übertragung Ihrer Anmeldung auf Dritte ist nur im begründeten Ausnahmefall nach Rücksprache möglich. Eine Umbuchung Ihrer Anmeldung auf einen anderen Kurs ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungstermin ebenfalls möglich. Umbuchungen, die nach der zwei-Wochen-Frist eingereicht werden, werden als Rücktritt behandelt (s. unten “Rücktritt“).

 

Rücktritt

Bei Rücktritt von einer verbindlichen Anmeldung bis zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin – maßgebend ist der schriftliche Eingang (per Post oder E-Mail) bei der Süd-West-Akademie – erheben wir keine Stornierungsgebühr. Erfolgt der Rücktritt nach diesem Termin und bis zu drei Werktagen vor der Veranstaltung (maßgeblich ist der Posteingang bei uns!), so betragen die Stornierungsgebühren 50 % der Teilnahmegebühr. Teilnehmer, die nicht oder nur zeitweise erscheinen oder nach Ablauf der genannten Frist (drei Werktage vor Kursbeginn) stornieren, sind grundsätzlich zur Zahlung des vollen Entgelts (100 %) verpflichtet. Sollte bereits eine Zahlung der Teilnahmegebühr erfolgt sein, erstatten wir Ihnen diese abzüglich der Stornierungsgebühren zurück.

 

Krankheitsbedingter Rücktritt

Bei krankheitsbedingten Rücktritten können Sie unter Vorlage einer ärztlichen Krankheitsbescheinigung kostenfrei auf ein anderes Seminar umbuchen, wenn Sie diese bis maximal einen Werktag nach der Veranstaltung vorlegen (Post, E-Mail).

 

Teilnahmebestätigung

Am Ende der Weiterbildungsveranstaltung erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung(en) mit Quittung über die gezahlten Gebühren. Es können nur die Stunden bescheinigt werden, an denen der/die TeilnehmerIn anwesend war.

 

Schweigepflicht

Der/Die KursteilnehmerInnen sind verpflichtet, Stillschweigen über alle Informationen zu bewahren, die sie im Zusammenhang mit Patienten und internen Abläufen der Veranstaltungseinrichtungen erhalten haben. Die Schweigepflicht erstreckt sich auch auf alle persönlichen Informationen, die die Teilnehmer über andere Kursteilnehmer im Rahmen der Weiterbildungsveranstaltungen erhalten haben. Auf § 203 Abs. 1, Abs. 3 StGB (Schweigepflicht des Arztes und der zur Ausbildung tätigen Person) wird hingewiesen.

 

Übernachtung

Die Übernachtung ist vom Teilnehmer selbst zu organisieren und zu bezahlen. Diese ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

 

Datenspeicherung

Der/Die TeilnehmerIn erklärt sich mit der Speicherung personenbezogener Daten zur automatischen Be- und Verarbeitung für Zwecke der Kursabwicklung sowie für spätere Informationen einverstanden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Näheres ist unserer Datenschutzverordnung zu entnehmen.

 

Widerrufsbelehrung & Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung (verbindliche Anmeldung) innerhalb von zwei Wochen zu widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform (z.B. Brief, E-Mail) gegenüber der Süd-West-Akademie für Neuropsychologie zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Die Frist beginnt ab der Registrierung (Anmeldedatum).

 

Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:

Süd-West-Akademie für Neuropsychologie GmbH

Köpfelweg 58

69118 Heidelberg
E-Mail: kontakt@swa-n.de

 

Widerrufsfolgen

Bei rechtzeitigem Widerruf ist der Vertrag nicht mehr wirksam. Sie haben bei rechtzeitigem Widerruf die Buchung kostenfrei “storniert”. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

 

Haftung

Die Süd-West-Akademie für Neuropsychologie GmbH haftet nicht für Schäden, außer wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen beruhen.