Supervision

Für die Weiterbildung Klinische Neuropsychologie benötigen Sie 100 Stunden Supervision bei einem anerkannten Supervisor. Wir empfehlen, die benötigten Supervisionsstunden bei mindestens 2 Supervisoren zu absolvieren. Sie können einen Teil der notwendigen Supervison auch über unsere Supervisionsworkshops absolvieren.

Diese werden regelmäßig vor den Lehrveranstaltungen angeboten. Ihre Supervisionstermine vereinbaren Sie bitte mit einem Supervisor direkt persönlich.

NEU: Es ist ab sofort möglich, Videosupervision in Anspruch zu nehmen. Sprechen Sie uns einfach an!

Alle unsere SWAN-SupervisorInnen sind von der GNP anerkannt sowie von mindestens einer Psychotherapeutenkammer (LPK-BW und/oder PKS):

  • Herr Dr. Dipl.-Psych. S. Aschenbrenner (LPK-BW und PKS), Karlsbad/Heidelberg, Tel.: 06227-3980999, E-Mail
  • Frau Dipl.-Psych. S. Cipcic-Schmidt (LPK-BW),
    Heidelberg, Tel.: 06221-314633, E-Mail
  • Frau Dr. Dipl.-Psych. Gitta Reuner (LPK-BW)
    Heidelberg, Tel.: 06221-71 454 70, E-Mail
  • Frau Dr. Dipl.-Psych. B. Setzer, (LPK-BW),
    Waldbronn, Tel.: 07243-6032720, E-Mail
  • Herr Dipl.-Psych. T. Witscher (LPK-BW),
    Karlsruhe, Tel.: 0176-43166778, E-Mail
  • Frau Dr. Dipl.-Psych. G. Leifert-Fiebach (LPK-BW),
    Heidelberg, Tel.: 06221-9852974, E-Mail
  • Herr Dipl.-Psych. L. Neumann-Zielke (PKS)

Bei Bedarf können jederzeit weitere Supervisoren anerkannt werden.

Einzel- und Gruppen-Supervisionen bei Herrn Dr. Aschenbrenner in  Heidelberg/Karlsbad:

regelmäßig vor den theoretischen Kursen oder nach Absprache; regelmäßige Supervisionsgruppe in Heidelberg.

Kontakt: kontakt(at)swa-n.de