Supervision

Für die Weiterbildung Klinische Neuropsychologie benötigen Sie 100 Stunden Supervision bei mindestens zwei anerkannten SupervisorInnen. Sie können einen Teil der notwendigen Supervison auch über unsere Supervisionsworkshops absolvieren.

NEU: Es ist ab sofort möglich, Videosupervision in Anspruch zu nehmen. Sprechen Sie uns einfach an!

Alle unsere SWAN-SupervisorInnen sind von der GNP anerkannt sowie von mindestens einer Psychotherapeutenkammer (LPK-BW und/oder PKS):

  • Herr Dr. Dipl.-Psych. S. Aschenbrenner (LPK-BW und PKS), Karlsbad, Tel.: 07202-616363, E-Mail
  • Frau Dipl.-Psych. S. Cipcic-Schmidt (LPK-BW),
    Heidelberg, Tel.: 06221-314633, E-Mail
  • Frau Dr. Dipl.-Psych. Gitta Reuner (LPK-BW)
    Heidelberg, Tel.: 06221-7145470, E-Mail
  • Frau Dr. Dipl.-Psych. B. Setzer, (LPK-BW),
    Waldbronn, Tel.: 07243-6032720, E-Mail
  • Herr Dipl.-Psych. T. Witscher (LPK-BW),
    Karlsruhe, Tel.: 0176-43166778, E-Mail
  • Frau Dr. Dipl.-Psych. G. Leifert-Fiebach (LPK-BW),
    Heidelberg, Tel.: 06221-9852974, E-Mail
  • Herr Dipl.-Psych. L. Neumann-Zielke (PKS), E-Mail

Bei Bedarf können jederzeit weitere Supervisoren anerkannt werden.

Einzel- und Gruppen-Supervisionen bei Herrn Dr. Aschenbrenner (Online):

Regelmäßig vor den theoretischen Kursen oder nach Absprache; regelmäßige Supervisionsgruppe.

Kontakt: kontakt@swa-n.de